Levitra Generika & Wirkung

Levitra Generika & Wirkung

Warum ist Levitra Generika so populär? Die Antwort liegt auf der Hand – dieses Arzneimittel kann lange in Blut bleiben und dank dieser Weise wirkt es länger als die anderen Medikamente. Deshalb empfehlen wir Ihnen, nicht mehr als 20 mg von Levitra Generika pro Tag einnehmen. Es ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit.  Man weißt, dass noch andere Dosierungen es gibt: 5 mg, 10 mg und 40 mg. Nur mit der Zeit versteht man, welche Dosis für Körper reicht.

Die Umfragen zeigen, dass viele Männer die Dosis des Wirkstoffes nach der ersten Einnahme erhöhen. Aber es ist nötig, nur wenn es total dringend ist und Sie möchten die Frau „ins Herz treffen“. Aber vergessen Sie nicht: die Gefahr der Überdosierung ist immer nah! Dann kommen die Nebenwirkungen, wie erhöhter Blutdruck, Stenokardie, Augenschmerzen, Rückenschmerz. In eigenen Fällen kann es zum plötzlichen Herztod führen. Deswegen die empfohlene maximale Dose des Arzneimittels darf 40 mg pro Tag nicht überschreiten. Möchten Sie negative Auswirkungen zu vermeiden, dann halten Sie sich an diese Regelungen fest.

Welche Wirkung hat Levitra Generika auf männlichen Körper? Das Medikament sorgt dafür, dass bei starkem Geschlecht immer richtige und gesunde sexuelle Erregung und gute Erektion ist. Die Zusammensetzung des Mittels umfasst den Hauptwirkstoff Vardenafil. Es beeinflusst positiv das Fortpflanzungssystem, trägt zur Verbesserung der Potenz bei. Mit dieser Substanz erhöht Levitra Generika die Dauer des Geschlechtsverkehrs, da der Prozess der Ejakulation später auftritt.

Was können Sie von diesem Medikament erwarten?

Levitra Generika wirkt sanft, es schadet dem Körper nicht. Die Wirkung ist nach einer Viertelstunde nach dem Gebrauch bemerkbar. Am Anfang wird ein Mann eine leichte sexuelle Anregung und Palpitation fühlen. Anschließend tritt eine starke männliche Erektion auf. Die Wirkung des Medikaments kann für 6-8 Stunden beobachtet werden, es endet allmählich. Ein Mann fühlt eine Ladung Energie, er ist in der Lage, die Ejakulation zu kontrollieren. Nachdem Sie dieses Medikament genommen haben, werden Sie sich nicht daran gewöhnen.

Wie soll man das Medikament verwenden?

Der Hersteller empfiehlt die Verwendung einer Tablette dieses Arzneimittels, die 20 mg Wirkstoff enthält. Dies ist jederzeit erlaubt. Trinken Sie dabei Wasser oder ein anderes Getränk, das keinen Alkohol enthält.

Für ältere Männer ist es wert, vorsichtiger zu sein und nicht mehr als 5 mg des Medikaments einzunehmen.

Mit der Verwendung von Levitra Generika kann einige Nebenwirkungen auftreten.

Nämlich:

  • der Kopf beginnt zu schmerzen;
  • Gesicht errötet;
  • legt die Nase;
  • aus der Nase kann Blut fließen;
  • erhöhter Blutdruck; da ist Durchfall;
  • die Sehkraft ist beeinträchtigt,
  • die Augen können schmerzen;
  • im unteren Rückenbereich sind Krämpfe.

 

Überdosierung

Um Überdosierung und Komplikationen nicht zu begegnen, müssen Sie sorgfältig die Anweisungen vor dem Gebrauch lesen. Es zeigt an, dass die maximale Dosis des Hauptsubstanz 20 mg ist. Es auf keinen Fall zu übertreffen ist. Forscht, die zeigten, dass eine Erhöhung der Dosierung das Ergebnis nicht verbessern. Alle wirken Gegenteil: Der Zustand der Männer eine Reduktion bemerken. Alle Nebenwirkungen können sich deutlicher manifestieren. Wenn ein Mann diese Arznei missbraucht, wird er die Probleme mit der Gesundheit haben.

Fazit

Haben Sie Pech gehabt? Die Antwort ist „Ja“, weil Sie diesen Artikel lesen. Haben Sie das Gefühl erinnern, wenn Sie eine nackte Frau beobachten, aber Sie können nichts tun? Genug – es ist Zeit, mit der Potenz loszuwerden! Nicht wahr? Lassen Sie mithilfe von Levitra Generika Ihre erotischen Träume in Erfüllung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.