Wichtige Besonderheiten von Viagra Soft Generika

Diese Arznei ist ein modifiziertes und verbessertes Analogon des bekannten Medikaments Viagra. Das Generikum ist kein Aphrodisiakum und hat daher keine hormonelle Wirkung. Die Arznei wirkt unabhängig von Wunsch und Wille der Beteiligten ausschließlich zu Beginn der sexuellen Erregung. Eine Erektion wird hervorgerufen viel schneller als durch die klassische Version von Viagra. Der positive Effekt tritt etwa 20–30 Minuten später ein und ist dann von nachhaltiger Wirkung (4–6 Stunden).

Eine Tablette von Viagra Soft sollte einfach unter die Zunge gelegt und aufgelöst werden. Das Generikum ist wunderbar mit jedem Essen und alkoholhaltigen Getränken kombinierbar. Es gibt keine offensichtlichen Einschränkungen bei der Einnahme von Alkohol und Lebensmitteln bei der Verwendung von dieser Arznei. Die Möglichkeit des gleichzeitigen Verbrauchs der Medizin, des Alkohols und der kalorienreduzierten Nahrung wird durch die Prozesse ermöglicht, die im Körper auftreten, nachdem die Tablette in das Blut eintritt.

Konsequenterweise werden Mikropartikel des Medikaments schnell in Blutkreislauf aufgenommen und dann dringen sie in den Körper ein. Deshalb wird die Nahrungsaufnahme generell nicht beschränkt.