Kontraindikation von Viagra Soft

Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Sexuelle Aktivität stellt ein gewisses Risiko bei Herzerkrankungen dar. In dieser Hinsicht kann der Arzt, bevor er irgendeine Therapie für erektile Dysfunktion beginnt, es für notwendig erachten, das kardiovaskuläre System zu untersuchen.

Die Vorbereitungen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion sollten mit Vorsicht bei Patienten mit anatomischer Deformation des Penis (wie Angulation, kavernöse Fibrose oder Peyronie-Krankheit) und bei Menschen mit Erkrankungen verwendet werden, die zur Entwicklung von Priapismus (wie Sichelzellenanämie prädisponieren, multiples Myelom oder Leukämie)

Arzneimittel, die zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bestimmt sind, sollten Männern, für die sexuelle Aktivität unerwünscht ist, nicht verschrieben werden. Die Sicherheit und Wirksamkeit von Viagra in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wurde nicht untersucht. In diesem Zusammenhang wird die Verwendung solcher Kombinationen nicht empfohlen.

Viagra beeinflusst nicht den Zeitpunkt der Blutung, auch wenn es in Kombination mit Aspirin verschrieben wird. In diesem Zusammenhang sollte Viagra bei solchen Patienten mit Vorsicht angewendet werden.

Also, Viagra Soft ist ein modernes und cooles Medikament, aber vermeiden Sie bitte Überdosierung und bleiben Sie immer gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.